Entschlackung, Darmsanierung und …?

Rawfoodclass.

Sie machen alles, was möglich ist: Sie entschlacken und entgiften. Darm wird saniert und sie fasten. Sie machen Sport oder bewegen sich und nennen es Yoga. Sie atmen im beschleunigten Rhythmus und tauchen in eiskaltes Wasser. Sie meditieren. Sie trinken sogar Terpentin und essen Schwefel! Jetzt essen sie auch noch Blumen und Gemüse im Rohzustand!

Was ist da eigentlich los?!
Das ist ein kleiner Vorgeschmack auf die RAWFOODCLASS.DE

Es kann daran liegen, das sich jemand intensiv mit seiner Gesundheit beschäftigt hat. Und alle aufgeführten Punkte tragen einen wesentlichen Bestandteil dazu bei. Wer körperlich fit sein will, dem reicht es allein nicht, nur viel zu essen und sich abzustrampeln.

Es verhält sich mit unserem Körper und auch dem Geist wie mit allem: Bevor man sie gut nutzen kann, müssen sie vorbereitet werden. “Wenn ich acht Stunden habe, einen Baum zu fällen, so nutze ich die ersten sechs, um die Axt zu schärfen.” hat Abraham Lincoln einst gesagt. Und genauso verhält es sich mit unserer selbst. Je besser wir uns vorbereiten – und das gilt geistig als auch körperlich – um so leistungsfähiger werden wir.

Hier sind einige der interessantesten Punkte in der Zusammenfassung:

Basenbildung & Entsäuerung. Regel Nr. 1. Die Ph-Skala reicht von 1-14, wobei 1 sauer ist und 14 hochbasich. Wir brauchen einen Ph-Wert in der Mitte von mindestens 7. Für die Messung gibt es Teststreifen, die morgens mit der zweiten Ration Speichel durch Berührung gemessen wird. Urinmessungen bieten keine zuverlässige Aussage, was den Wert betrifft. Unsere Zellen sind erst ab Ph7 voll in der Lage, Stoffwechsel durchzuführen und unser Selbstheilungsmechanismus kann stattfinden.

Entgiftung. Jede unserer Zellen ist ein kleines Kraftwerk und wird im Zyklus von sieben Jahren ersetzt sein. Daher ernähren wir uns mit Flüssigkeit, festen Stoffen und Sauerstoff um die mechanische Arbeit im Gange halten zu können. Die dabei anfallenden Abfälle müssen entsorgt werden. Und dabei muss es sich nicht zwingend um “Gift” handeln, viel mehr sind es Ausscheidungen von den vielen Stoffwechselprozessen. Teils werden diese im Fettgewebe eingelagert, da der Abtransport nicht möglich war. Das ist aber kein guter Lagerort und daher sollte man regelmäßige entgiften und entschlacken. Um die berüchtigte “Heilkriese” möglichst gering zu halten, solltet ihr euch fachlichen Rat einholen.

Darmreinigung. Wusstest du, das wir im Darm ein enterisches Nervensystem haben, was auch das zweite Gehirn genannt wird? Es ist wesentlicher Teil unseres Emotionalen Wahrnehmungs- und Steuerelementes. Ausserdem finden die Nährstoffe aus der Nahrung hier den Zugang ins System. Ist der Darm nicht in Ordnung, fühlen wir uns nicht wohl. Daher sind Darmkuren wichtig und einfach angewendet mit einen Getränk aus Heilerde und Flohsamenschalen. Noch Gründlicher ist die Wirkung von anorganischem Schwefel. Dieser sorgt dafür, das schädliche Darmbakterien eliminiert werden um Platz für die Guten zu schaffen.

Fastenkur. Das ist eine Kombination von Entgiftung und Darmsanierung. Lasst euch bitte dazu gezielt anleiten, da es sonst zu unerwünschten Nebeneffekten kommen kann.

Bewegung. Wer rastet, der rostet. Und daher ist Bewegung an frischer Luft die preiswerteste Medizin der Welt. Unser reinigendes Lymphsystem hat im Gegensatz zum Blutkreislauf keinen autharken Vortrieb. Es wird nur durch Bewegung transportiert. Deshalb empfinden wir auch Massagen als sehr angenehm, da es die Lymphflüssigkeit in Richtung Nieren vorantreibt. Daher sollten Büroarbeiter die überwiegende Sitztätigkeit diese immer wieder durch eine Yogaeinlage oder einen einen kleinen Gang unterbrechen.

Atmen, Eiswasserbäder und Kälte. Die Elemente klingen zunächst einmal schockierend. Sie sind es auch. Der Weltrekordler Wim Hof nutzt Atmung und Kälte um zu Höchstform zu gelagen. Dazu entwickelte er eine Technik, mit der die Produktion von Hormonen und Bildung von Synapsen angeregt wird. Damit kann man das Immunsystem beeinflussen, Energiereserven mobilisieren, den Ph-Wert des Blutes erhöhen, Depressionen entgegenwirken, Entzündungen reduzieren, um einige der Effekte zu nennen. Die Wim Hof Methode bitte nur unter Aufsicht anwenden!

Terpentin und Schwefel. Klingt nach Chemielabor. Ja, kann auch sein. Es geht aber um die Kohlenstoffverbindung Terpentin Balsam, dem destillierten Harz der Schwarzkiefer, sowie organischen und anorganischen Schwefel. Alles rein natürliche Substanzen.. Man nutz sie als Antifungizid, Antibakterium und  Elektronenspender um den Biofilm zu minimieren und um der Verschleimung des Bindegewebes entgegen zu wirken damit Nähr- und Sauerstoffe besser diffundieren können. Auch hier ist die Anwendung nur mit Anleitung zu empfehlen.

Rohkost. Ein lebendiger Mensch sollte sich mit lebendiger Nahrung versorgen. Und das ist nun mal vegane Rohkost. Ich selbst esse das so oft wie möglich. Unverarbeitet und frisch soll es sein. Denn nur dann sind noch alle wichtigen Enzyme und wasserlöslichen Vitamine enthalten, die wir dringend für sämtliche Verdauungs- und Stoffwechselprozesse benötigen und den Alterungsvorgang verlangsamen. Dein Geschmackssinn wird sich ändern und Heißhungerattacken bleiben aus und du wirst sensibler. Dank vieler Mineralien, Chlorophyll und Ballaststoffe wirst du gesund sein und bleiben. Du siehst einfach besser damit aus! Fang am Besten gleich damit an.

Meditation. In der Ruhe liegt die Kraft. Höre auf dein Bauchgefühl. Lausche entspannende Klänge und stell dir ein schönes, glückliches und gesundes Leben vor. Es wir geschehen. Liebe dich selbst und sei Liebe. Liebe das Leben und befreie dich von Bewertungen der anderen. Gehe so oft wie möglich Barfuss und erhalte die Bodenhaftung. Gehe in die Stille und lass in dir neue Kraft entstehen. Es gibt nur einen Zeitpunkt und der liegt im Jetzt.

Fazit: Wie ihr seht, stehen uns eine ganze Reihe an Maßnahmen zur Verbesserung unseres Wohlbefindens zur Verfügung. Ich habe übrigens alles ausprobiert und für sehr gut befunden. Daher erfolgt hier eine Zusammenfassung. Zu jedem Thema lassen  sich wissenschaftlich umfassende Doktorarbeiten erstellen. Wenn weitere Erkenntnissen auftauchen, werden diese sobald wie möglich ergänzt.

RAWFOODCLASS.DE

…ist das Seminarzentrum in der Entstehungsphase. Dort werden neben Zubereitungskursen auch Gesundheitsseminare zu den hier vorgestellten Themen an verschiedenen Orten stattfinden.

Die Unterstrichenen Wörter sind weiterführende Links zum Thema. Wie immer solltet ihr euren Arzt oder Apotheker fragen. Wenn die noch nie was davon gehört haben oder unwillig sind, solltet ihr einen Beraterwechsel in Betracht ziehen.

Ich liebe Fragen und Anregungen. So kommen und bleiben wir in Kontakt.

Schreibe einen Kommentar