Eisenmangel beheben: Stählert euch!

Eisenmangel…

… kann unterschiedliche verschiedene Ursachen haben und äussert sich häufig durch Antriebslosigkeit und nächtliche Unruhe. Zwei äusserst kontraproduktive Syptome, denen man auf den Grund gehen sollte. Denn Eisen ist elementarter Bestandteil den Hämogobin, dem roten Blutteilchen, die für den Sauerstofftransport verantwortlich sind. Solange diese nicht geklärt sind, hilft eine Supplementierung mit Eisenpräparaten als Übergangslösung um die Sauerstoffversorgung wieder anzukurbeln. Hierbei ist es wichtig, das man ein Präparat verwendet, was der Körper sehr gut aufnehmen kann. Das ist wichtiger als eine zu hohe Dosierung, die nicht selten mit unschönen Nebenwirkungen daher kommt. Damit unser Körper das Spurenelement Eisen metabolisieren kann benötigt er zusätzlich noch einige Assistenten. Jetzt kommen Vitamin C und B mit in s Spiel. Solltet ihr chronische Erscheinungen, die auf Eisenmangel zurückzuführen sind, so gilt es den Konsum folgender Eisen-Gegenspieler versuchen zu reduzieren, bzw wenn dann nur mit der Einseneinahme zeitversetzt einnehmen: Kaffee, Schwarztee, Kakao, Wein und Milchprodukte.

Passen eure Werte? Ein Bioscan ist hierbei sehr aufschlussreich. Wir haben Termine mit umfassender Beratung frei bzw. vermitteln den nächstgelegenen Partner.

Als Tipp haben sind interessante Präparate verlinkt, mit der ihr euch eurer persönliche Ritterrüstung erstellen könnt:

Eisenpärparat: http://amzn.to/2CotFeE
Vitamin C: http://amzn.to/2ApIIDp
Vitamin B Komplex: http://amzn.to/2Av8AxC
Komplette Ritterrüstung: http://amzn.to/2ALjDHi


English Version:

Remedy iron deficiency: Steel yourself!

Iron deficiency has various causes and is often expressed by apathy and nocturnal restlessness. Two extremely counterproductive symptoms to get to the bottom of. Because iron is an elementary component of the hemoglobin, the red blood particle, which are responsible for the transport of oxygen. As long as these are not clarified, just do a supplementation with iron supplements as a temporary solution. It helps to boost the oxygen supply in first step. It is important that you use a supplement, the body can absorb very well. This is more important than too high a dosage, which often comes with unpleasant side effects. In order for our body to be able to metabolize the trace element iron, it also requires a few assistants. Now, Vitamin C and B join the game. If you have chronic symptoms that are due to iron deficiency, then you should consider to reduce or time shifted intake the following iron opponents: Coffee, black tea, cocoa, wine and dairy products.

Do you know your values? A bioscan is very informative. Get yourself an appointment! We do your test or

As a tip, interesting products are linked, with which you can create your own personal knight’s armor:

Iron: http://amzn.to/2CotFeE
Vitamin C: http://amzn.to/2ApIIDp
Vitamin B Complex: http://amzn.to/2Av8AxC
Complete Knight’s Amor: http://amzn.to/2ALjDHi

Schreibe einen Kommentar