How To Calm Down Not By Been Told To Calm Down

How to dictate our mental chatter what is our inner talk leading to feel and decide situations. The solution to stay calm even in difficult situations requires the awareness of our opportunities of decisions we make in that moment. You are not living THE life, your are living A life. And this is the thing. How you act and react is 100% your choice.

How to stay calm in any situation

Dates Balls

Dattelbälle
Dattelbälle Rezept

Dattelbälle sind in 10min einsatzbereit.

1 Tasse Datteln
1 Tasse Nüsse (Mandeln/Wallnüsse/Macadamia/Cashew)
1/2 Tasse Kokosflocken
1 Tl Kokosöl
Priese Salz

Alles in den Mixer und pürieren.
Kleine Bällchen formen und in Kokosflocken einrollen. Fertig.

Diese kleinen Energiekugeln haben es in wahrhaft sich. Nehmt die besten Zutaten, die ihr finden könnt. Denn Dates Balls machen sehr schnell satt. Und das bisschen Zutaten darf ertklassig sein. Ich bin es mit wert.

#sugarfree #glutenfree #goodvibrations

Vitamin B12 aus der Apotheke?

Vitamin B12 Fail

Es ist Samstag Nachmittag. Der Moment, an dem mir wieder das mit dem möglichem Vitamin B12 Mangel in die Gedanken kommt.

Bei Vegetariern/Veganern ist der B12 Mangel von allen Vitaminen der größtmögliche, mangelfähige Vitaminmangel und es ist kaum möglich, diesen mit normal gängiger, fleischfreier Nahrung abzudecken. Auch selbst pseudobrutale Karnivoren (das sind “nur abgepackte Wurstesser und oder wenn dann höchstens gehacktes”) haben mittlerweile dieses Problem auf Grund mangelhafter Futtertier-Tierfütterung. Um dieses Vitamin zu erlangen, muss man schon mal zur ausreichend Leber oder Hering greifen. Damit füllt man gleichzeitig ausreichend Antibiotika durch das behandelte Tier, dem man das Fleisch wegnahm und Schwermetalle wie zB. Blei und Quecksilber, was der Fisch frei Haus mitliefert.

Doch was passiert nun bei normaler Ernährung, also bei Vegetariern und Veganern? Um es kurz zu fassen: Nichts. Es besteht die Möglichkeit an das wichtige Vitamin B12 zu gelangen, indem wir das Wurzelgemüse oder die Wurzeln unserer Gemüse so ungewaschen, wie sie ist und ausgegraben wurde, mit zu verzehren. Doch wer macht das schon? Selbst bei eigener Ernte überlassen wir die B12 Bakterien in den meisten Fällen, wenn auch meist nur unbewusst, lieber dem Abwaschwasser. Aber unser System verlangt nach dem B12er. Was nun?

Zum Glück hat derMensch das liebe Geld erfunden und genau an der Stelle wird es wichtig, genügend zu haben. Vitamin B12 lässt sich Supplementieren. Zahlreiche Hersteller bieten dazu verschiedenste Produkte an. Lutschpastillen, Drops, Tropfen, Pülverchen oder Mikrogetränke stehen zur Auswahl.

Was ist wohl das Beste?

Es ist immer noch Samstag Nachmittag. Ich stehe vor einem Einkaufszentrum mit Apotheke. Wozu sollte ich jetzt was im Internet bestellen? Hier gibt es alles. Fast alles. In der Abteilung für freiverkäufliche Arzneimittel wurde ich als erstes fündig. Biovatil und Radiofarm (Anm. d. Red: Namen geändert) bieten jeweils Produkte mit sagenumwobenen 100mcgr und Hochdosiert in 250mcgr des Vitamins an. Kostenfaktor: Jenseits aller Erwartungen für Webshopper trotz entfallenden Versandkosten. Man bedenke, das bei der Supplementation von B12 lediglich um 10% des Präparates bioverfügbar sein werden. Daher halte ich nach einer Dosis von 1000mcgr Ausschau. Fehlanzeige. In der Apotheke ausserhalb hielt man vom Hersteller VITASPRINT die Darreichungsform von 500mcgr B12 im 2-Komponenten Verfahren bereit. Sehr interessant. Es handelt sich um ein Gemisch aus Glutamin, DL-Phosphonoserin und Cyanocobalamin, dem eigentlichen Vitamin B12. So weit so gut Was auch immer das heisst, es konnte mir niemand vor Ort sagen. Gekauft habe ich eine Packung mit 10 Flaschen á 500mcgr B12 für 20,90€. Die Verzehrempfehlung ist eine Flasche pro Tag = 2,09/Drink. Schön, wenn es so enorm wirkt, wie es kostet. Bei anschließender Recherche kam heraus, das Cyanocobalamin die billige Version von B12 ist. Es gibt folgende Wirkstoffe:

  • Cyanocobalamin: Dieser Wirkstoff entsteht aus der Kombination von Vitamin B12 und dem Cyanid (Blausäure). Obwohl er sehr stabil ist und einfach erstellt werden kann, kann er zum Teil starke allergische Reaktionen auslösen (auch bei kleinen Mengen). Raucher und Leute mit Nierenproblemen sollten ebenfalls darauf verzichten, da Cyanid eine negative Reaktion im Körper erzeugen kann.
  • Hydroxocobalamin: Seine Vorteile sind, dass er keine Giftstoffe freisetzt, für den Körper leichter verfügbar ist und eine bessere Depot-Wirkung hat. Er ist vor allem in Injektionen enthalten und wird in hohen Dosen zur Entgiftung des Körpers eingesetzt.
  • Methylcobalamin: Dieser Wirkstoff ist eine biologisch aktive Form von Vitamin B12, die direkt vom Körper verarbeitet werden kann. Dazu wird er als eine „bio-identische“ Form von Vitamin B12 definiert und kann ebenfalls sehr gut in der Leber gespeichert werden.
  • Adenosylcobalamin: Genau wie Methylcobalamin ist dieser Wirkstoff eine aktive Form von Vitamin B12 und kann sehr gut in der Leber gespeichert werden.

Weiter enthalten ist noch Glutamin. Das bekommt man in der weiten Supplemente Welt ebenfalls für wenige Cent im Großpaket. Das DL-Phosphonoserin, die Propansäure, wird für bessere B12 Bioverfügbarkeit verwendet und ist ein ebenfalls recht günstiges Erzeugnis. Wie kommt es dann zu 20,90€ für 10 Fläschen? Ganz einfach. Draufschreiben. Es ist sicherlich nicht die Kostbarkeit der Inhaltsstoffe, die Pfizer mit dem VITASPRINT auf den Markt wirft. Es werden eher die Lizenzen der Mischung, das Design, Vertrieb und Marketing und vor Allem, die sehr Aufwendige 2-Komponenten Verpackung sein, die den B12-User pro Shot 2,09€ zu Buche schlagen lassen.

Der Müllberg wächst dank Vitasprint.

Die Verpackung samt Inhalt

Angenommen, die Bioverfügbarkeit ist enorm, es bleibt nach Konsum der 500mcgr des Vitaminpräparates eine Glasflasche mit Kunststoffdeckeln zurück. Bei Lutschpastillen bleiben im schlechtesten Fall eine Plastikdose oder wie bei Robert Franz eine Glasflasche auf ca. 60-200 Pastillen zurück. Auch im Preis halten Online Produkte kräftig dagegen. So sind es bei den gängigen 1000mcgr Lutschtabletten lediglich 0,10-0,20€ je Einheit. Auf den Wirkstoff gesehen liegt Viatsprint mit einem 10-20 – Fachem Preis weit in Führung..! Daher der Name “Apothekenpreise”. Das heisst auch, den wachsenden Müllberg finanzierst du bzw als akuter Konsument im Moment grad ich selbst. Mein kommendes B12 Produkt werden wieder Lutschpastillen aus dem www sein, soviel ist klar.

Apothekenpreise sind nur in Apotheken erhältlich.

Denkt bitte dran, das das Vitamin B12 in gängiger Verabreichung lediglich um 10% vom Körper aufgenommen wird. Daher eine Empfehlung zu Lutschtabletten, da die Aufnahme über die Mundschleimhaut im Vergleich zu Injektionen einfach und gut ist.

Sonnenblumen 🌻 Sunflowers

Sunflowers

Sonnenblumen (aka sunflowers) sehen nicht nur schön aus, sie sind auch sehr wichtige Botschafter für eine umfassend gesunde Ernährung. Doch die Crux liegt im Detail:

+ Ideale Nährstoffe in MIcrogreens

+ Schöne Dekoration, denn das Auge isst mit!

+ Sonnenblumenkerne schmecken den Vögeln im Winter

— Sonneblumenöl ist billiger Scheiss mit schlechtem Omega Fettverhältnis

Doch Vorsicht ist bei Sonnenblumenöl geboten. Grundsätzlich brauchen wir nicht so viel Öle zu uns nehmen, wie unser Geschmackssinn meint. Daher sind Öle in vielen Fertiggerichten als Geschmacksbringer zu finden. Beim genauen Hinsehen wird man selbst in billigem Pesto oder Hafermilch fündig! Chips, Brotsorten, Pommes, ja grundsätzlich alles frittierte darf man durchaus meiden.

Wer meint, das der neutrale Geschmack so wichtig ist, sollte sich darüber im Klaren sein, das man damit auch ein äußerst schlechtes Omega 3/6 Verhältnis akzeptiert. Das ist wiederum gut für regelmäßige Arztbesuche. Ein konstant zu hoher Omega 6 Pegel ist Entzündungsfördernd. Und bieldet die Basis vieler Krankheiten. Und wenn man mit Sonnenblumenöl obendrein auch noch brät, leitet man den Weg direkt in die Pharma.

Sonnenblumenöl: Omega 6:3 = 128:1 Ideal ist 3-5:1 (!!!)

Ein derart suboptimales Verhältnis finden wir noch in Diestelöl, Traubenkernöl und in bis auf Makadamia in vielen Nussarten. Rapsöl ist da deutlich besser, doch sollten wir das aus anderen Gründen meiden.

Also: Augen auf beim Futterkauf. Sonnenblumenöl meiden. (Sunflower/Tournesol/ )

Bessere Alternativen sind Kokosöl, natives Olivenöl, Leinöl, Chiaöl und selbst ___öl. Ideal, wie immer, in Bio-Qualität.

Sellerie Saft • nach Anthony Williams

Celery

Wer morgens ein 500ml Glas Zitronenwasser ( 1/2 Zitrone + Wasser) und dann im Abstand von mindestens 20min ein Glas frischgepressten (!) Selleriesaft verzehrt, tut eine ganze Menge für seine Gesundheit. Und das zu schwäbischen Grundsatz: Koscht fascht nix. Und die Kost mundet sogar sehr gut, lässt man zunächst die Sellerieblätter weg, die bitteren Geschmack haben.

Es gibt kaum oder keine Studien zum Thema, die irgendwelche gerichtliche Beweise erbringen, warum was wie funktioniert. Es scheinen die Salze zu wirken, die antibakteriell, antifungial und antiviral Wirkung zeigen. Seine Botschaft verifiziert er anhand tausender positiver Berichte von Probanden. Quasi einer Studie ähnelnd.

Wichtige Lektion ist, des Saft solitär zu trinken. Frisch gepresst, unverdünnt, und nicht mit anderen Säften gemischt. Zum Pressen eignen sich am Besten Slowjuicer um Oxidation zu minimieren. Doch egal, welchen Entsafter du hast. Hauptsache frisch gepresst!

Hier sein Video zum Thema:

Anthony William • Medical Medium

Und daher waren wir auf der Suche nach Sellerie zum Entsaften. Fundgrube Discounter. Die Darreichungsform des Selleries ist im Bund mit jeweiliger Plastiktüte. Oha. Wir wollen nur unverpacktes Stückgut erwerben. Doch da kam die Idee mit den Minigewächshäusern auf:

Was mache ich mit Sellerie Plastikverpackungen?! Nun, als Architekt gelang es mir, mit vorhandener Materie zeitlose Gewächshäuser für die Anzucht zu erschaffen. Bingo. Upcycling.
Jagdtrophähe für Veganer, frischerlegte Strecke. Wer jetzt die Blätter beim Entsaften weglässt, erfreut den Bitterstoff unerfahrenen Gaumengenuss. Und wichtig: Das sind ALLE Zutaten für Selleriesaft!

Die Milchpreise passend machen

milchpreise

Wenn wir über Ernährung, Milch und Milchpreise sprechen, kommt es immer wieder vor, das Kuhmilch als Grundnahrungsmittel gesehen und missverstanden wird. In Kanada wurde das Powerfood Milch ausschließlich für Kälbchen deklariert und von der Liste der Nahrungsmittel gestrichen. Besser ist das, wenn man mal bedenkt, wofür Kuhmich von der Natur gedacht ist, wie sie gewonnen wird und was sie letztenendes bei Konsum mit unseren Körpern anrichtet. Daher ist Kuhmilch in userem Haushalt seit Jahren absolutes No-Go.

Ich liebe Cappuccino.

Doch was tun, wenn die geliebte italienische kulinarische Lebensart solche Zutaten verlangt? Ein Blick nach Skandinavien bringt Oat-Ly Hafermilch zum Vorschein. Diese 10%ihe Hafermilch hat in der Barista Edition die einzigartige Gabe, perfekten Schaum zu bilden. Und das in Anlehnung an klassischen Kuhmilchgeschmack.

Wow! No Cow!

Damit wird klar, das es selbst für dieses Sensible Thema „Bester Cappuccino der Stadt“ eine vegane Lösung gibt! Cooles Design obendrauf. Bingo. Doch, hey was ist das? 2,19€ für den Liter Wasser mit 10% Hafer sowie etwas Öl und Zubehör? Der Liter Kuhmilch liegt bein knapp der Hälfte. Wie kann das sein?!? Umgekehrte Preispolitik muss das Ziel im Milchbusiness sein. Denn Kuhmilch sollte 2-3€ kosten und Hafermilch um einen Euro. Das ist besser. Meine Meinung.

Ölkonzerne, ätherische.

Taoasis

Jetzt mal ehrlich: Das einzige Öle von Bedeutung sind neben Pflanzenölen die ätherischen Öle. Und man findet sie in nahezu allen aromatisierten Produkten. Und sehr ideal sind Öle auf naturbelasser Bio-Basis. Fündig wird man bei den größeren Ölkonzernen wie „Taoasis“, „Primavera“ oder „Neumond“. Alle drei bieten umfassendes Angebot an Ölen, Tinkturen, Auszügen, Mischungen und Seifen an.

Aromatherapie

Jedes Öl hat eine Verwendung: Thymian wirkt gut bei Husten/Bronchien, Oregano und Lorbeer sind antibakteriell, Weihrauch ähnelt Cortison und Pfefferminzöl ist so multifunktional, das ich es immer dabei habe.

Die Anwendung ist vielseitig und denkbar simpel. Äußerlich auftragen oder einnehmen. Da an dieser Stelle keine Verzehrempfehlungen gegeben werden dürfen, folgt hier das, was ich mache: Aufessen. Entweder füllt man sich eine Leerkapsel zusammen mit einem Trägeröl wie Leinöl/Olivenöl/Rizinusöl an und schluckt diese mit ausreichen Wasser herunter oder ich träufel ein bis zwei Tropfen direkt in den Mund und lasse die Schärfe der Pfefferminze über mich ergehen und genieße es. Wie auch immer. Alles besser als gezuckerte Bonbon mit gravierenden Nebenwirkungen zu lutschen.

So riecht Natur. Meine Meinung.

Aktuelles Video von Patrick Stohbach zum Thema:

Antibakteriell: Eukalyptus, Ingwer, Lavendel, Kamille, Kardamom, Kiefer, Lemongrass, Thymian, Wacholder, Wintergrün, Zitrone, Zitronengras, Majoran, Minze, Orange, Rosmarin, Salbei, Sandelholz, Teebaum, Zypresse und Latschenkiefer/Zirbe.

Antiviral: Oregano, Eukalyptus, Lavendel, Sandelholz, Teebaum, Thymian, Zimt, Graund Zitrone.

Antifungal: Eukalyptus, Lavendel, Patchouli, Salbei, Sandelholz, Teebaum, Thymian, Wacholder und Zitrone.

Quelle: https://www.smarticular.net/das-richtige-aetherische-oel-fuer-jeden-zweck/
Copyright © smarticular.net

Chemtrails

chemtrails

Wir hören und lesen immer wieder das Wort “Chemtrails”.

Doch was hat es damit auf sich? Eins vorweg: Bei diesem Text handelt es sich um Mutmaßungen. Und zwar ziemlich genau die selben Mutmaßungen, die von Illuminati-Jüngern, Verschwörungstheoretikern oder Geheimdiensten verwendet werden. Wenngleich.

Bei schlechtschönem Wetter sehen wir sie zu Haufe: Chemtrails. Genauer gesagt handelt es sich um Kondensstreifen von Flugzeugen, die in ca. 10000m Höhe von A nach B fliegen. Dabei hinterlassen sie uns diese gestreiften Himmelsbotschaften. Doch welche Nachricht soll uns Erdlingen zuteil werden? Gibt es Mitteilungsbedürfnis?

Je nach Wetterlage und Parametern sind die Stiche teils länger, für einige Stunden oder kürzer, nur wenige Minuten sichtbar. Manchmal sieht man sie auch nichts obwohl ein Flugzeug den Himmel kreuzt.

Die Deutung dieser “Nachrichten” lassen sich in viele Richtungen ausdehnen. Und der ein oder andere verfolgte mag sie als Manipulation der Großwetterlage sehen, um die Menschheit in einen bestimmtes Verhältnis zu navigieren. Andersherum stellen diese Streifen nichts weiter dar als ein vorbeifliegendes Flugzeug in dem wiederum weitere Menschen sitzen, die sich auf ihr angesteuertes Ziel freuen.

Wir haben einen Grat zwischen Schwarzmalerei und rosaroter Brille. Die absolute Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Warum sollten die Menschen mit Wolken verhangen werden und wer soll das in Auftrag gegeben haben? Teuflischer Plan oder unbedachte Lapalie mit Nebenwirkungen?

Wenn man bedenkt, das das höchste Gut des Daseins das Glück auf Erden ist, was jeder einzelne von uns bestrebt ist, zu verfolgen – warum in aller Welt sollte dann der Himmel mutwillig verdunkelt werden?! Auf der anderen Seite sind die Machenschaften der Legislativen bestimmt zu einigen Mitteln bereit, die sich mit gesundem Menschenverstand nicht nachvollziehen lassen. Wie auch immer.

Sie sind ab und an sichtbar, diese Chemtrails. Doch was ist das nun? Beleuchten wir das ganze mal aus Sicht eines Luftfahrers und Meteorologen.

Die Flugzeuge, die Kondensstreifen zeichnen fliegen in einer Höhe von ca. 10km. Dort, am oberen Rande der Troposphäre herrscht eine Circa-Temperatur von -50°C. Damit ein Flugzeug fliegt, braucht es Geschwindigkeit und kräftige Triebwerke. Die Tragflächen bilden bei entsprechendem Airspeed genau den Auftrieb, den das Flugzeug wiegt. Und das sind je nach dem von 35 Tonnen (Airbus 319) bis hin zu 560 Tonnen, die ein A380 wiegen kann. Um das Gewicht durch die Luft fliegen zu lassen, muss sehr viel Kerosin verbrannt werden, um die dafür erforderliche Energie zu generieren. Und genau da treffen sich zwei suboptimale Komponenten. Zum einen blasen die Flieger das verbrannte Kerosin an den oberen Rand unseres Luftmeeres. Wie lange es sich da hält ist fraglich. Klar ist, das es nicht dahin gehört. Und unschön es ist, trifft es auf die zweite Komponente: Wasserdampf der unterhalb des Kondensationsniveaus sein muss, sonst wäre der Himmel nicht im oberen Stockwerk Wolkenlos. Dazu muss man verstehen, das Wolken bekanntlich kondensiertes Wasser sind und sich nur bilden, wenn sie einen Kondensationskern mit entsprechender adiabatischem Sättigungsgrad zusammenfügen. Und genau das machen die Flugzeuge. Leider und immer, bei jedem Flug. Manchmal sind aber keine Streifen sichtbar, da die Luft nicht die notwendige Sättigung hat, um das Wasser kondensieren zu lassen. Und an weiteren Tagen ist der Himmel gemustert und gestreift. Und bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt bestehen diese Streifen auf feinen Eiskristallen. Entstanden sind Abkömmlinge der Wolkengattung “Cirrus”. Präzise nennen sich diese Striche seit geraumer Zeit “Homomutatus”. Auch interessant zu wissen: Es gibt bestimmte Flugrouten, die von den Flugzeugen bis auf wenige Meter geografisch präzise abgeflogen werden. Da die Atmosphäre in der Höhe ununterbrochen bewegt, kann es den Anschein erwecken, das die Flieger bestimmte Muster produzieren.

Die Flugpläne selbst stellen eine große Herausforderung an alle Airlines dar. Es kann aus irgendwelchen Gründen Verspätungen kommen, Umleitungen bei Schlechtwetter erfordern oder auch nur so zu hohem Verkehrsaufkommen führen. Wenn man dazu noch eine vorsätzliche, politische Chemieverteilung beachten soll – dann gäbe es so viel zu tun, das bestimmt nur Ausserirdische leisten könnten.

Fazit: Chemtrails aka Kondensstreifen sind nicht schön. Die Verteilung der Kondensationskerne an der Troposphäre/Tropopause ist mit Sicherheit keine gute Idee und ein eher notwendiges und akzeptiertes Übel für unsere Mobilität. Das dort gezielte Manipulation eingesetzt wird, wage ich stark zu bezweifeln. Unschön: Es ist nicht klar, wie lange die Abgase dort verbleiben. Verteilen tun sie sich über die gesamte Erdoberfläche als saurer Regen. Und das genau wie ein Ozeandampfer oder Autos, die ja direkt neben dir die Luft verschmutzen. Letztenendes werden auch bei jedem Vulkanausbruch ähnlich Substanzen in ebensogroße Höhen katapultiert. Das ist ganz natürlichem Ursprungs und kommt seit Erfindung des Planeten regelmäßig vor.

Der einzige, der hier jetzt was tun kannst bist DU! Dein Konsumverhalten regelt ganz gezielt jede Bewegung.

Ganz gleich ob Öl, Gas oder Elektro dazu benötigt werden. Es ist nur dein Verhalten. Und da jeder in diesem Schema handelt, ist das jeweilige individuelle Bewusstsein von maßgeblicher Bedeutung! Daher: Ernähre dich gesund, nutze mehr deine Muskelkraft und schone die Ressourcen! Fahr Fahrrad, geh Wandern! Einkäufe funktionieren auch mit dem Rad. Sei Kreativ und denke positiv, auch wenn es dir manchmal etwas schwierig sein mag: Üben, übern, üben!!!

Fleischkonsum ist mit eine der größten Umweltsünden, die auf der Erde betrieben wird. Nicht nur das Millionen von unschuldigen Tieren gezielt zum Fraß gezüchtet werden, nein auch die dafür erforderliche Infrastruktur mit Öl, Chemie und Nitratbelastung machen uns allen – also auch den Vegetariern – zu schaffen. Das ist mal krass! Trotzdem muss unsere Mobilitätsform zweifelsohne sehr dringend überarbeitet werden.

Und dazu hat das auch die Therorie der “Chemtrails” gute Ansätze ins Rollen gebracht!

Chakra • Energie

Der körperlichen Energiezentren werden in Yogi-Lehren als “Chakren” bezeichnet. Demnach ist alles im Fluss und so auch unser “Chi”, “Prana” oder auch “Lebensenergie”. Verschiedene Bezeichnungen meinen alle das gleiche. Feine Details machen in jeder Theorie den Unterschied. Für den ausreichenden Überblick sind folgende Infos für dich zusammengetragen:

Chakren werden vom Schritt bis zum Scheitel in sieben Punkte aufgeteilt. Dabei wird jedem Chakra eine Besonderheit zugeordnet. Störungen im Chakra können körperlich durch Veränderungen der Gesundheit angezeigt werden. Soweit die Theorie. In der Praxis macht dies auch Sinn, da der damit verbundene Plazebo-Effekt die Aufmerksamkeit und damit wiederum verbundene Energie auf die jeweilige Stelle führt und behandelt. Es kann Linderung von Beschwerden bewirken. Wie genau das im Einzelnen funktioniert, dazu folgendes inspirativ und lehrreiches Video:

Guru Pathik in der Serie “Avatar”
Die sieben Chakren werden wie folgt beschrieben:

Von unten nach oben:
1. Wurzelchakra – Das Erd-Chakra – Erdung – Lebenskraft
Beckenboden, zuständig für unser Überleben – blockiert durch Angst
Wovor fürchtest du dich am meisten? Du musst dir Klarheit über deine Ängste verschaffen. Lass Deine Ängste los! Lass sie ganz einfach den Bach hinunter fliessen …

2. Sakralchakra – Das Wasser-Chakra – Schöpferkraft und Sinnlichkeit

Unterbauch, zuständig für unsere Freude – blockiert durch Schuld
Wofür gibst du dir die Schuld? Sieh dir an, was dich belastet. Azeptiere die Tatsache, dass die Dinge passiert sind, aber lass nicht zu dass sie deine Energie verdunkeln, vergiften.
Wenn du positiven Einfluss auf diese Welt haben willst, musst du lernen dir zu verzeihen!

3. Nabelchakra – Das Feuer-Chakra – 
Solarplexus
zuständig für unsere Willenskraft – blockiert durch Scham
Wofür schämst du dich? Finde heraus, wann du von dir selbst enttäuscht warst. 
Du wirst nie dein Gleichgewicht finden, wenn du diesen wichtigen Teil von dir verleugnest. 

4. Herzchakra – Das Chakra der Liebe und des Friedens

Brustmitte, zuständig für Harmonie und Güte – blockiert durch Kummer
Breite all deinen Kummer vor Dir aus. Lass den Kummer von dir abfallen.
Auch wenn du in der Tat einen grossen Verlust erlitten hast. Liebe ist eine Form der Energie, sie umgibt uns. Die Liebe der Verstorbenen hat diese Welt nicht verlassen, sie ist immer noch in deinem Herzen und sie wird in Form einer neuen Liebe wiedergeboren.

5. Halschakra – Das Kehl-Chakra – Ausdruckskraft

Kehle, zuständig für Wahrheit – blockiert durch Lügen
Es geht vor allem um die Lügen, die wir uns selbst erzählen.
Blicke ihnen in die Augen. Du darfst nicht lügen sobald es deine Person angeht, du musst akzeptieren, dass du der Schöpfer deines Lebens bist (im Film: der Avatar bist)

6. Stirnchakra -Das Licht-Chakra – das dritte Auge

Stirnmitte, zuständig für die Einsicht – blockiert durch Illusion und Neid
Die grösste Illusion ist die Trennung! Wir sind ein einziges, miteinander verbundenes Volk,
doch wir leben als wären wir getrennt voneinander. Alle Element sind eines – die vier Teile einer einzigen Welt.

7. Scheitelchakra – Das Kronen-Chakra – das Tor zum Himmel
Scheitelpunkt, es stellt die Verbindung des Menschen zur Kosmischen Energie her
und wird durch irdische Bindungen blockiert
Meditiere über all das, was dich an diese Welt bindet. Dann löse all diese Verbindungen auf.
Lass den Fluss vorbei fliessen und lass alle Bindungen los.

Ich finde die Idee der Chakren sehr interessant. Da unsere Lebensenergie mehr oder weniger unsichtbar ist, sie aber überall vorkommt, ist die sieben Punkte Skala eine schöne Darstellung dessen. Leicht zu merken und gut im Alltag anwendbar.

Denk dran: Alles ist Illusion, es wirkt nur die Energie.